Personalakte

Was darf in die Personalakte und was nicht? Die Personalakte ist kein rechtsfreier Raum. Abmahnungen, Ermahnungen und Vermerke, die den Arbeitnehmer ungerechtfertigt kritisieren, dürfen grundsätzlich nicht gegen den Willen des Arbeitnehmers in die Personalakten genommen werden. Dem Arbeitnehmer kann dann ein einklagbarer Rechtsanspruch auf Entfernung solcher Unterlagen aus der Personalakte zu stehen. Bei der Personalakte ist das Persönlichkeitsrecht des Arbeitnehmers zu beachten. Besonders vertrauliche Daten und Unterlagen – etwa zum Gesundheitszustand des Arbeitnehmers -, sind sogar innerhalb der Personalakte abgesondert vertraulich aufzubewahren. Hier lesen Sie nähere Einzelheiten zum Thema Personalakte.

© Alle Rechte vorbehalten.