Beratung zum Festpreis

Ich biete Ihnen als Fachanwalt für Arbeitsrecht eine erste Beratung zum Festpreis. Sie erhalten eine detaillierte arbeitsrechtliche und praktische Beurteilung Ihres Falls, Hinweise zur Taktik und klare Handlungsempfehlungen. Die Beratung kann in meiner Kanzlei oder telefonisch stattfinden. Sie müssen nicht anreisen.

Wie ich Sie beraten werde und wie Sie die Beratung optimal vorbereiten können, lesen Sie hier.

Beratung zum Festpreis 119 Euro











Festpreis

  • Beratung bis 1 Stunde: pauschal 119 Euro

Wenn Sie möchten: Nach exakt in Anspruch genommenem Zeitaufwand

  • Vorbereitung der Beratung, z.B. durch Lesen von Unterlagen
  • Individuelle Verlängerung der Beratung

jeweils zum Stundensatz von 119 Euro.


 

Beschreibung der Beratung im Arbeitsrecht zum Festpreis

Diese Leistungen erhalten Sie in der Beratung

Ich habe als Rechtsanwalt zwei Jahrzehnte Erfahrung im Arbeitsrecht. Sie erhalten folgende Beratung:

  • Sie erhalten eine rechtliche und praktische Bewertung Ihres Falls. Dies umfasst auch Hinweise zum taktischen Vorgehen.
  • Sie können mir gern konkrete Fragen stellen. In aller Regel kann ich Fragen sofort beantworten.
  • Sie erhalten Hinweise zu Chancen und Risiken.
  • Sie erhalten von mir klare Handlungsempfehlungen
  • Auf Wunsch berate ich auch zu Kostenfragen, zum Kostenschutz in der Rechtsschutzversicherung und zu staatlicher Prozesskostenhilfe

Manchmal können nicht alle Fragen in der ersten Beratung abschließend geklärt werden. In der Regel ist aber eine überschlägige Einschätzung möglich. Sie können in solchen Fällen mit mir weitere Beratungstermine vereinbaren.

Folgendes sollten Sie bedenken:

  • Fehlende Unterlagen: Mir sollten zur Beratung möglichst die wichtigsten Unterlagen oder Daten vorliegen. Zu Unterlagen, die ich nicht kenne, kann ich nicht beraten. Eine Liste mit Beispielen wichtiger Unterlagen erhalten Sie weiter unten in diesem Text.
  • Spezielle Rechtsfragen: Es kommt vor, dass bestimmte Rechtsfragen sehr speziell sind oder die Rechtsfrage vom Bundesarbeitsgericht noch nicht geklärt ist. Ich sage Ihnen in jedem Fall, wie ich die Frage vorläufig einschätze.
  • Materialsammlungen: Es kommt häufig vor, dass ich zu detailreichen Sachverhalten im Umfang von „Ringbuchordnern“ Einschätzungen abgeben soll. Dies mache ich auch gern. Das seriöse Auswerten von Unterlagensammlungen erfordert aber mehr als eine nur einstündige Beratung. Im ersten Beratungstermin konzentriere ich mich dann auf diejenigen Fragen, die Ihnen besonders wichtig sind. Überlegen Sie, welche Fragen die für Sie Wichtigsten sind.

Sie können mit mir gern vereinbaren, dass ich Materialsammlungen oder die Rechtsprechung zu bestimmten Fragen näher auswerte und das Ergebnis in einem oder mehreren Folgeterminen mit Ihnen bespreche. Hierbei sollten Sie ansprechen, ob ich mich vor allem auf bestimmte Punkte konzentrieren soll.

So bereiten Sie die Beratung optimal vor

Es ist erfahrungsgemäß sinnvoll, die Beratung folgendermaßen vorzubereiten.

  1. Machen Sie sich eine stichwortartige Liste:
    • Wunschliste: Was ist Ihr Ziel, was soll bei der Sache (möglichst) herauskommen?
    • Mögliche Probleme: Haben Sie bestimmte Befürchtungen, die wir klären wollen?
    • Ihre Fragen: Welche Fragen haben Sie, die ich beantworten soll?
  2. Stellen Sie – soweit greifbar – die wichtigsten Unterlagen zusammen.
    • Arbeitsvertrag (wenn vorhanden)
    • Etwaige Änderungsverträge (wenn vorhanden)
    • Letzte 2 bis 3 Gehaltsabrechnungen (wenn vorhanden)
    • Etwaige Unterlagen, um die es geht (z.B. Versetzung, Abmahnung, Kündigung, Zeugnis usw.)
    • Wenn vorhanden: Daten zu Ihrer Rechtsschutzversicherung (Am besten: Versicherungsschein)
  3. Ihre Kontaktdaten: Name, Anschrift, Telefon, E-Mail.

Rechtsanwaltsvergütung: Festpreis

Die Beratung bis zu einer Stunde biete ich zum Pauschalpreis von 119 Euro (100 Euro zuzüglich 19 Euro MWSt.) an. Wenn Sie möchten, sind folgende Ergänzungen – nach dem in Anspruch genommenem zusätzlichen Zeitaufwand – möglich:

  • Vorbereitung der Beratung, z.B. durch Lesen von Unterlagen oder vorbereitenden Recherchen
  • Individuelle Verlängerung der Beratung

jeweils zum Stundensatz von 119 Euro (exakte Zeitabrechnung).

Eine Vorbereitung oder Verlängerung der Beratung kann bei komplexen Situationen sinnvoll sein.

 

© Alle Rechte vorbehalten.